Suche
Suche

Lehrgang Texter

Die Macht des Wortes

5.900,00 Euro zzgl. MwSt.

Einführung in das professionelle Schreiben

  • Literarische Genres: Lyrik, Prosa, Roman, Biografie, Zeitgeschichte
  • Sachbuch & wissenschaftliche Arbeiten
  • Drehbücher und Arbeitsanweisungen
  • Journalistische Stilformen: Nachricht, Feature, Reportage, Bericht, Interview, Porträt
  • Marketing & Werbung: Anzeigen, Placement, Flyer, Broschüren, Pressemeldung
  • Wirtschaftsinformation: Produkte, Leistungen, Angebote, Kataloge
  • Unternehmenskommunikation: PR, Firmenzeitungen, Präsentationen, Jahresberichte
  • Online-Texte: Plattformen, News, Blogs, Websites, Webshops, SEO, Mobile Devices, Mailings
  • Social Media: Posts, Twitter, Preisausschreiben, Gewinnspiele, Coupons und Gutscheine
  • Multimedia: Videos, Animationen, Tutorials, TV- und Radio Spots, interaktive Gestaltungen

Schriftsprache als Handwerkszeug 

  • Wortschatz
  • Rechtschreibung und Grammatik
  • Interpunktion
  • Satzbau
  • Textgliederung
  • Spannungsbogen
  • Sprachrhythmus
  • Hervorhebungen
  • Kombination mit visuellen und auditiven Informationsquellen
  • Grundlagen des Textens
  • Kreativitätstechniken
  • Textarten
  • Konzepterstellung und Textelemente

Schreiben als kreativer Prozess

  • Sujet oder Vorgabe
  • Recherche & Erfahrung
  • Leitidee
  • Gestaltungsmöglichkeiten der Umsetzung
  • Textstruktur
  • Kernaussagen
  • Botschaft

Texter-Kompetenzen 

  • Kommunikationsziele von Auftraggebern erfassen
  • Fremde Inhalte schnell erschließen
  • Botschaft auf Zielgruppen ausrichten
  • Markterfordernisse im Text verarbeiten
  • Assoziationen wecken
  • Neue Denkrichtungen aufmachen
  • Frische Gestaltungsideen
  • Marketingwissen
  • Im Sinne des Auftraggebers denken
  • Dachideen für Content-Projekte und Kampagnen entwickeln
  • Schlagkräftige Headlines und Teaser
  • Texte inhaltlich strukturieren
  • Appellcharakter
  • Passende Stilistik für unterschiedliche Medien
  • Vermitteln zwischen Auftraggeber und Zielgruppe

Allgemeine Arbeitstechniken

  • Notizen
  • Recherche
  • Themenpool
  • Exposé
  • Textgerüst
  • Textproben
  • Überarbeitungstechniken

Schreibtechniken

  • Methoden der Ideenfindung
  • Strukturmuster für Texte
  • Der richtige Einstieg
  • Die zündende Headline
  • Der animierende Teaser
  • Emotional und logisch ansprechende Textentwicklung
  • Der gekonnte Abschluss
  • Call to action
  • Schreiben und Korrektur
  • Weglassen und Kürzen
  • Step by Step vs. All-in-one

Workshop I

Beurteilung vorliegender Texte, Gruppenauswertung

  • Textliche Gestaltungsmittel
  • Variabilität in der Wortwahl
  • Trendworte und -claims
  • Präzise Sprache
  • Klarer Satzbau
  • Regionale Besonderheiten
  • Sprachstile für Zielgruppen
  • Bildersprache
  • "Schlagende" Vergleiche
  • Roter Faden
  • Geschichten und Handlungen
  • Fesselnd erzählen
  • Gute Dialoge
  • Erklären auf Augenhöhe
  • Abstraktes versinnlichen
  • Subtile Argumentation
  • Tipps und Ratschläge
  • Die Kunst der Pointe
  • Rückblenden
  • Milieus
  • Motivationen

Besonderheiten von Online Texten

  • Überzeugende Titel
  • Der Teaser entscheidet
  • Sichtbarer Text
  • Textstruktur
  • Kurze Abschnitte
  • Weiterführende Zwischenüberschriften
  • Übersichtlichkeit
  • Anpassung an das Screen-Design

SEO Texte

  • Ansatzpunkte für OnPage Search Engine Optimization
  • Google Updates
  • Tags
  • Meta Title
  • Meta Description
  • Keywords
  • Keyword-Häufigkeit
  • WDF/IDF
  • Latente semantische Optimierung
  • Benennung von Bilddateien  

Workshop II

Texterstellung nach vorgegebenen Themen, Gruppenauswertung

  • Rechts- und Vertragsfragen
  • Urheberrecht
  • Nutzungsrechte
  • Copy Right
  • Autorenverträge
  • Lizenzverträge

Noch niemals wurden so viele Texter gebraucht wie heute! Täglich eröffnen unzählige Domains im Internet, werden Millionen von Zeitungsexemplaren gedruckt und Milliarden von Werbebotschaften verschickt. Die Informationsgesellschaft macht Kanal um Kanal auf, mittels derer Anbieter mit ihren Kunden in Kontakt treten können. Professionelles Texten braucht sich um Arbeitsmöglichkeiten keine Sorgen machen.

Aber professionelle Texter sind rar. Die Misere der Werbewirtschaft besteht darin, dass es kaum ausgebildete Texter gibt. Bildungseinrichtungen im deutschsprachigen Raum bieten - wenn überhaupt - Texter-Kurse in Kombination Berufsbild "Konzeptioner" an. Inhaltlich ist diese Kombination absolut richtig, aber um echte Schreibtalente zu fördern der falsche Weg. 

Texter sind Spezialisten und benötigen eine entsprechende Ausbildung.

Denn das Reich der Sprache und die Anforderungen der Multimedia-Welt sind so vielgestaltig, dass jeder gute Texter wiederum selbst ein Multitalent sein muss.
Wer sich dem Schreiben nähert, stellt schnell fest, wie schwierig es ist, Sachverhalte prägnant und gleichzeitig allgemein oder für einen speziellen Kreis interessierend auszudrücken.

Verfügen Sie über einen guten Schreibstil und haben Freude daran, Sprache kreativ einzusetzen? Dann nutzen Sie diese Voraussetzungen für eine Profession voller Abwechslung und Wirkungsmöglichkeiten.  
Die BAW hat als eine der ersten Bildungseinrichtungen Deutschlands den Lehrgang "Texter/in" angeboten. Auf Grund der ständig wachsenden Bedeutung dieser Ausbildungsrichtung führt die MMA diesen Lehrgang weiter. Hier erhalten Sie die umfassende Kenntnis der wichtigsten Gestaltungsmöglichkeiten mit dem Ziel, diese nach Interessenlage von Unternehmen oder Kunden optimal einzusetzen.  

Folgende Vorteile erwarten Sie

Die Qualifikation "Texter/in" eröffnet Ihnen den Zugang zu einem kreativen und zukunftssicheren Job. Das entsprechende MMA Zertifikat der Münchener Marketing Akademie weist Ihre Kompetenz in allen Handlungsfeldern zur Erfüllung dieser Aufgabe aus. Professionelle Texte sind der Goldstaub der Informationsgesellschaft. Sie können für jede Branche und für jedes Unternehmen arbeiten.

Mit der Absolvierung des MMA Lehrgangs "Texter/in" Grundausbildung sind Sie für Agentur eine begehrte Fachkraft. Die Tätigkeit sichert Ihnen eine langfristige und erfolgreiche berufliche Perspektive und die persönliche Befriedigung, immer besser zu werden und einen eigenen Stil auszuprägen.

 

Das Seminar richtet sich an

Der Lehrgang richtet sich an Interessenten

  • mit einem Mittleren Schulabschluss und abgeschlossener Berufsausbildung
  • mit einem höheren Schulabschluss und ersten Berufserfahrungen/Praktika in den Bereichen Internet und/oder Marketing
  • mit Berufserfahrung in den Bereichen Mediengestaltung, Design, Werbung, Online Marketing, Kommunikation oder in kaufmännischen oder technischen Berufen sowie an Kreative und Freelancer, die ihre berufliche Tätigkeit erweitern wollen. 

Die Ausbildung zum Grafiker/in setzt eine gute Allgemeinbildung und Interesse für sprachliche Zusammenhänge voraus. 
Um die individuelle Eignung für die Ausbildung festzustellen beraten wir Sie gerne. Kontaktieren Sie uns einfach unter 0800 0800 1850 oder per Mail muenchen@akademie-marketing.com

Methoden, Ablauf

In einem abwechslungsreichen Methodenmix werden wichtige theoretische Grundlagen, aktuelle Bedingungen und Kennzahlen sowie Beispiele aus der Praxis referiert. Im gemeinsamen Workshops werden die speziellen Fragen der Teilnehmer behandelt. Die vorgestellten Lösungen entsprechen den jeweiligen individuellen Anforderungen und vertiefen die allgemeinen Inhalte. Gruppendiskussionen und Übungen runden das Programm ab. 

Gruppengrößen in der Regel drei bis 12 Personen. Einzelcoachings möglich.

Voraussetzung für die so dokumentierte erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang sind Anwesenheit und aktive Mitarbeit, die Akkordierung durch die Referenten und der Qualifikations-Check anhand praktischer Fallbeispiele.

Mit einem Zertifikat der Münchener Marketing Akademie erhalten Sie nicht nur einen fachlich anerkannten Qualifizierungsnachweis, sondern auch ein Dokument welches in der Praxis hohe Anerkennung und Reputation erfährt. Jeder unserer Dozenten und Trainer verfügt über die erforderlichen Bildungsabschlüsse und Befähigungsnachweise sowie zusätzliche Qualifikationen. Wir leisten mehr als das Übliche. Unsere Bildungseinrichtung ist Mitglied des MedienCampus Bayern e. V., dem von der Staatsregierung getragenen Dachverband für die Medienaus- und -fortbildung in Bayern. Unsere Bildungskonzepte sind durch die Mitarbeit in der ARGE ProEthik geprägt. In Erfüllung der staatlichen Maßgaben und zum dezidierten Nachweises Ihrer erworbenen Qualifikation sind die Schwerpunkte des Bildungsinhaltes in den Zertifikaten der Münchener Marketing Akademie explizit ausgewiesen.

Grundlagen des professionellen Schreibens

  • Schriftsprache als Handwerkszeug 
  • Kreatives Schreiben
  • Texter-Kompetenzen komplett 
  • Kenntnis der allgemeinen Arbeitstechniken
  • Kenntnis der wichtigsten Schreibtechniken
  • Methoden der Ideenfindung 
  • Kenntnis der textlichen Gestaltungsmittel
  • Spezialgebiet Online Texten
  • SEO Texte und OnPage Optimierung
  • Ansatzpunkte für OnPage Search Engine Optimization
  • Kenntnis der Rechts- und Vertragsfragen

Ihr MMA Zertifikat „Texter/in"“ ist für Unternehmensführer, Behördenleiter oder Personalchefs ein Kompetenznachweis auf hohem Niveau. Zudem profitieren Sie von dem vorzüglichen Ruf der  Münchener Marketing Akademie in der Wirtschaft, bei Verbänden und bei Verwaltungen.

Peter Wolff

Der gelernte Kaufmann für Marketingkommunikation, Diplom Dialogmarketing-Fachwirt und Absolvent an der Masterclass of Art Direction sowie der Textakademie ist nebenbei auch noch Bundesliga-Schiedsrichter im Basketball. Nach zahlreichen Jahren als Werbetexter und Konzeptionen in namhaften Agenturen mit internationalen Kunden gründete Peter Wolff 2012 die markemotion GmbH – Agentur für modernes Marketing. Aus dem Herzen Münchens heraus betreut die Agentur etliche Kunden aus dem Erstligasport, der Mode, Hotellerie, IT und viele mehr.

Werdegang

2005 Sporteventverantwortlicher BUGA
2005-2009 Texter/Konzeptioner Agentur Grunwald
2009-2010 Texter bei straight.
2010-2012 Texter/Konzeptioner NEON Brand Communications
Seit 2012 Geschäftsführender Gesellschafter bei markemotion GmbH

Referenzen

Accor, ADAC, ALFA ROMEO, AOK, AUDI, BlackBerry, BMW, Bosch, Canon, CHIP, Danato, Daller Tracht, EHC Red Bull München, FC Bayern, FONIC, Gong Verlag, Hacker-Pschorr, Henkel, Hugo Boss, ibis, Kabel Deutschland, Mercure, MINI, O2, Paulaner, RECARO, Red Bull, Siemens, SIXT, SPD, Stuttgarter Zeitung, TK, weg.de

Klaus Wörle

Mit einem M.A. In deutscher Linguistik und Psycholinguistik beschäftigt er sich seit den Anfängen des Internet mit der Art, wie Inhalte im Web gefunden, gelesen und aufgenommen werden.

Werdegang

Bereits während seines Studiums waren die Bereiche Werbung und Sprache, interkulturelle Kommunikation und Internetkommunikation zentrale Interessensbereiche. Nach seinem Abschluss 1997 folgten drei Jahre freiberuflicher Tätigkeit für unterschiedliche Agenturen und
Unternehmensberatungen.

Von 2000 bis 2008 betreute er für die Agentur ars litera in München Kunden aus den unterschiedlichsten Sparten in den Bereichen Text, Internetmarketing und klassische Kommunikation.

Seit 2008 ist er für verschiedene Agenturen und Unternehmen als Texter und als Berater in den Bereichen inhaltliche SEO, Newsletter Marketing und Content Marketing tätig, seit 2010 mit seiner eigenen Agentur b2btext.de.

Referenzen

Deutsche Bahn, t-Systems, Mediamarkt/Saturn, TÜV SÜD, Debis, Aquasol Solartechnik, Schreiner Group, Scheugenpflug, Belfor, Relectronic, Demos Wohnbau, Ebener Fassaden-Profiltechnik, Dobler Metallbau, Rofin Sinar Laser Marking, Disco Hi-Tec Europe, S-Bahn München, infoteam Software, Lovable Design

München

Lehrgang Texter

Die nächsten Termine in München
  • 01.03. bis 01.03.2018

Was die Münchner Marketing Akademie in ihren Marketing-Seminaren lehrt, lebt sie auch selbst vor: die Einheit der Dimensionen.

Ungewöhnliche Ideen und moderne Anwendungen gehen bei uns Hand in Hand mit erprobtem Praxiswissen und den geistigen Impulsen des Umfeldes.

Unsere Head-Location in München-Schwabing spiegelt diese Einstellung wieder: Das Seminarhaus in der Biedersteiner Straße 6 entstand im Zuge des Aufstiegs Münchens zur »Kunststadt«.
Gründerzeit, barocke Erinnerung und visionäre Orientierung prägen die Architektur – der Versuch, ästhetische Ausstrahlung und Funktionalismus jeweils als Maximum zu realisieren. Hohe Decken, Stuck und Glanz schaffen große Räume für inspiriertes Arbeiten. Nicht umsonst steht das Haus unter Denkmalschutz. Es repräsentiert beispielhaft den Fundus der Erfahrungen, und ist doch schon der Aufbruch in die Moderne.

Wir haben heute davon ein großzügiges Raumkonzept und beste Bedingungen für Seminare auf dem Stand der neuesten Lehr- und Konferenztechnik. Mit dem nahe gelegenen Englischen Garten gibt es eine wunderbare Möglichkeit, zu entspannen und sich inspirieren zu lassen. Die Location entfaltet einen starken ideellen Stimulus.

Kontakt